PomPoms

DIY: kleine Pom Pom Girlande

Meine Große war gerade krank (eigentlich wechseln wir uns damit seid Weihnachten ab) und dürfte deshalb den Tag in meinem Bett verbringen. Dabei wühlte sie sich durch einen Stapel Flow-Zeitschriften, der neben meinem Bett liegt und von dem ich mich niemals trennen könnte.

DIY: PomPom Girlande

Sie zeigte mir eine Seite und sagte..“.Mama, diese Bommel an der Girlande sehen so schön aus. Ich würde das so gerne basteln.“….. Tja,….krank macht langweilig und danach kreativ. So isses.

DIY: PomPom Girlande

Es sah schön und einfach aus. Und außerdem brachte ich mal eine neue Deko über dem Kinderschreibtisch. Gerade richtig für mich und das Mädchen. Also das Mädchen kann mehr, aber meine Basteldinge müssen einfach sein.

 

Ihr braucht Seidenpapier(mehrlagig), dünne Schnur oder Wolle, Nadel, Masking Tape, Bleistift, Schere.

Nun legt ihr das Seidenpapier so übereinander, dass min. 10 Lagen übereinander liegen. Dann nehmt ihr die Masking Tape Rolle als Schablone und malt viele Kreise auf das Seidenpapier.

DIY: PomPom Girlande

Jetzt zieht ihr auf eine Nadel das Band auf. Ihr schneidet dann einen Kreis aus und zieht die Nadel in der Mitte durch den Kreis.

DIY: PomPom Girlande

Macht dann vor und hinter dem Kreis einen Knoten.

DIY: PomPom Girlande

Nun schneidet ihr vorsichtig den Kreis mit einer Schere von außen zum Faden immer wieder ein.

DIY: PomPom Girlande

Zum Schluss müsst ihr das Papier vorsichtig mit den Händen auseinander wuscheln. Und fertig ist der PomPom. Und wieder von vorne…..

DIY: PomPom Girlande

Dann ist ziemlich schnell die Girlande fertig, das Kind gesund und eine neue Deko über dem Kinderschreibtisch.

DIY: PomPom Girlande

 

DIY: PomPom Girlande

 

 

Jetzt wisst ihr, warum ich keine Flow Zeitschriften weg werfe……. man weiß nie, ob das Kind mal krank wird. Und kreativ sein tut gut.

Liebe Grüße

Isa

verlinkt bei creadienstag, handmadeontuesday und dienstagsdinge

Deko-Donnerstag

 

Deko Donnerstag

Endlich sind wir wieder dabei, beim Deko-Donnerstag von der lieben Lady Stil.

Dekodonnerstag

Unsere Küche hat einen Tresen, der in den Wohnraum reicht. Da wir ziemlich hohe Decken haben, sah es darüber immer total leer aus. Irgendetwas fehlte. Da die Deko auf dem Tresen nicht reichte, um den leeren Raum nach oben auszufüllen, musste etwas von oben herunterhängen. Ich bekam einen wunderschönen, gedrehten Ast geschenkt. den malte ich weiß an und hängte ihn an zwei Haken und Bändern an der Decke auf. Jetzt wird der Ast immer jahreszeitlich dekoriert.

Dekodonnerstag

Im Moment, ist bei mir die große PomPom-Liebe ausgebrochen. Bei Depot habe ich ganz viele von diesen PomPoms gefunden, in weiß und mint.

Eure Isa

Dekodonnerstag