Geburtstag

3. Geburtstag- Kleine Party

Mit dem 3. Geburtstag kommen dann auch die ersten Gäste. Eingeladen wurden sie vom kleinen Mädchen, mit ganz schönen Einladungskarten. Sie sind verlinkt und ihr müsst sie einfach nur ausdrucken. Ich habe sie auf Tonkartonkarten geklebt, eingeschnitten und die Süssigkeitenkette daran befestigt.

image

Unser Mädchen darf drei Kinder einladen, da sie ja drei Jahre alt wird. Und ihre besten Freunde sind schnell gefunden. Diese lieben Freunde haben nun auch alle große Geschwister. Wenn ich sie am Nachmittag einladen würde, wäre es gleich eine RIESENPARTY geworden. Das war für das kleine Mädchen zu viel. Also luden wir am Vormittag ein (da ist es ganz ruhig im Haus, denn die grossen Geschwister sind in der Schule) und…….tadaa, ganz wichtig (denn pädagogische Erfahrung)…….alle drei Kinder einzeln.

Mit gerade 3 Jahren steht es noch ganz am Anfang, dass das kleine Mädchen mit anderen Kindern schön zusammen spielt. Ich hatte auf der Kommunion beobachtet, dass sie mit einem anwesenden Kind wunderschön lange spielen kann. Sind aber gleich vier 3jährige zu Besuch, gibt es ein kleines Durcheinander und auch viel Streit. Sie kann sich also immer schön auf ein Kind vorfreuen und konzentrieren. Das hat auch prima so geklappt.

Statt Kuchen backte ich ganz frische Zimtschnecken, ofenwarm und stellte ein paar Blaubeeren dazu. Die gehen immer gut.

image

An Geburtstagen bastel ich ganz gerne und die Kinder haben dann auch immer etwas, dass sie mit nach Hause nehmen können. Und da 3jährige schon ganz gut auffädeln können, wurde es diesmal eine Tierkette.

image

Dazu benötigt ihr Holzkugeln (aus dem Bastelladen), eine dünne Schnur und Schleichtiere (oder ähnliche –  man wühle in drei Krimskrams-Schubladen der Kinder und findet sechs Gummitiere, günstiger geht es nicht). Einige von den Gummitieren hatte ich auch noch mit mintfarbener Sprühfarbe angesprüht, da sie farblich nicht so schön waren.

image

Die Kinder fädelten ein wenig mit, wollten dann aber auch andere Sachen machen. Kein Problem! Da sind wir ja ganz flexibel!

Also kneteten sie

image

oder wir gingen auf den Spielplatz.

image

Aber jedes Kind nahm -ganz glücklich- eine Kette mit nach Hause.

image

Liebe Grüße Isa

3. Geburtstag – Geschenke

Den 3. Geburtstag unserer Jüngsten haben wir gerade gefeiert. Ich lasse euch jetzt mal teilhaben, an ein paar schönen Geschenken. Ideal für 3jährige!

 

Geburtstagsgeschenke-zum-3.

 

Der grösste Wunsch des Mädchens war ein Puppenhochstuhl. Den fand ich bei Hema. Es war ein Opa & Oma Geschenk.

Dann gab es ein tolles Buch. Professor Pfeffers tierisches Abenteuer. Wunderschön illustriert. Der Professor bereist verschiedene Gebiete der Erde und zeigt deren Tiere. In jedem Gebiet versteckt sich aber ein Tier, das dort nicht hingehört. Dieses muss gefunden werden. Im hinteren Teil des Buches sind alle Tiere mit Namen aufgelistet und es gibt auch wunderschöne Sticker im Buch.

Als drittes Geschenk öffnete sie das „Kindergartenfreundebuch“, in das sie ihre Freunde reinschreiben lassen kann. Mit den bekannten Bildern aus…..“Etwas von den Wurzelkindern“, illustriert von Sibylle v. Olfers. Auch wunderschön. Meine Lieblingsfrage im Buch: Meine Lieblingsblume ist? Ratet, was die meisten Kinder sagen?

image

Vor kurzem war sie aus ihrem ersten Fahrradhelm herausgewachsen. Deshalb gab es von Oma & Opa „Nummer 2“, noch einen tollen Fahrradhelm von Nutcase. Sie sind zwar nicht gerade günstig, aber für mich mit die besten Fahrradhelme für Kinder. Der Verschluss des Helms unterm Kinn ist der Beste, den wir jemals hatten. Und er wächst lange mit. Außerdem erkennt man sein Kind damit auf 200 m Entfernung (tolles Design).

Das Mädchen wechselt zum Sommer in den großen Kindergarten. So musste ein Kindergartenrucksack her, da sie im alten Kindergarten keinen brauchte. Es wurde der Fjällräven Kanken Mini. Ich konnte mich nur schwer für eine Farbe entscheiden.

Von meiner Schwester bekam sie noch ein Enten-Angel-Spiel. Von djeco (am besten guckt ihr dort gar nicht, danach wollt ihr alles haben). Gefunden bei daskleinezebra. Hier und hier. Damit wird bei gutem Wetter im Garten gespielt, oder eben in der Badewanne.

3. Geburtstag

Liebe Grüsse Isa

Geburtstagsparty zum 7.

Kurz nach den Osterferien steigt nun hier die Kindergeburtstagsparty unserer Mittleren. Erst einmal wurde in der Schule gefeiert. Da musste etwas mitgenommen werden. Etwas zum Naschen wird nicht so gern gesehen. Das mittlere Kind wollte aber gern für jedes andere Kind der Klasse etwas bereithalten. Sie wählte Obstspieße in Regenbogenfarben. Mhhhh, lecker!

Kindergeburtstag

Dafür haben wir aufgespießt:

rote Trauben

blaue Trauben

grüne Trauben

Ananas

Charentais-Melone oder die mit dem orangenen Fruchtfleisch

Erdbeere

Die Spieße kamen gut an. Als ich die Schüssel und die Mädchen aus der Schule abholte, war nichts mehr da….und wir hatten extra mehr gemacht.

Dann stieg die Kindergeburtstagsparty. Erst Flaschendrehen mit Geschenke auspacken. Dann ging es ans Geburtstagsbüfett. Ich hatte den gewünschten Schokoladenkuchen mit Pferd und Smarties drauf gebacken und Zimtschnecken.

Kindergeburtstag

Mit dem Kuchen sind unsere irgendwie immer schnell durch. So ging es dann zum Ponystall nach Horn-Bad Meinberg Vahlhausen. Hier stehen ca. 12 Shetlandponys. Winzig klein, aber oho! Hier geht unsere Mittlere jeden Sonntag hin.

Ponysport

Zum Ponysport. Das sagte mir bis vor Kurzem auch erst mal nichts. Es läuft eigentlich ab wie Agility für Hunde (…….für den Laien beschrieben).

Ponysport

Die Kinder machen ihre Ponys fertig. Sie werden geputzt und aufgetrenst. Am Strick führt jedes Kind sein Pony auf einen grossen Platz. Denn jedes Kind muss mit seinem Pony Aufgaben erfüllen. Über eine Brücke, über eine Wippe, Slalom oder durch ein Labyrinth laufen. Über Hindernisse springen. Und noch vieles mehr.

Ponysport

Hier wird nicht geritten, nur geführt. Die Kinder haben einen riesen Spaß. Auch aus dem Grund, weil die Ponys eine tolle Größe haben. Tanja und Karl Hoppe bieten Ponysportgruppen, Sulky fahren, Kindergeburtstagsfeiern usw. an. Guckt einfach mal auf Ihre Website.

Kindergeburtstag

 

Unsere Gäste waren begeistert. Fast alle hatten keine Pferdeerfahrung, aber sie machten es ganz toll. Ganz feinfühlig ermutigt und angeleitet von Tanja und Karl Hoppe.

Kindergeburtstag

Nach dem Ausflug zum Ponystall grillten wir noch eine Runde bei dem schönen Wetter.

Jetzt möchte ich auch gern zwei Shetlandponys im Garten haben! Meine Kinder würden sich freuen.

Lieben Dank für den schönen Geburtstag bei den Shetlandponys.

Isa