Detmold

Sommer in Lippe – Unsere Highlights

In den Sommerferien haben wir ein wenig Lippe erkundet. Unsere Highlights stelle ich euch hier mal vor.

An einem Samstag bin ich mit den Kindern zum Gartenschaupark Rietberg gefahren. Da müsst ihr mal hin. Mit mein Favorit!

Lippe riskieren 2.0

Ein wunderschönes Gelände. Mit Spielplätzen (Riesenrutschturm, Riesenlegosteine zum Häuser bauen, Wasserspielbereich, Musikgarten, Kaninchen, Hühnern uvm.) Wir haben es gar nicht geschafft uns alles anzugucken. Also werden wir noch mal hinfahren. Der Eintritt ist günstig, da nur Erwachsene Eintritt bezahlen und die Kinder sind den ganzen Tag beschäftigt. Nehmt am besten Sandspielsachen, Matschklamotten und ein Picknick mit. Wenn ihr von Detmold hinfahrt, fahrt nicht über die Autobahn……mein Fehler.

Lippe riskieren 2.0
Dann machen wir öfter ein „Picknick im Grünen“. Wir nehmen die Räder, packen ein leckeres Picknick ein und fahren raus ins Grüne. Das hat man ja in Lippe immer schnell erreicht. Setzen uns auf irgendeine schöne Wiese mit guter Aussicht und lassen den Abend ausklingen. Das ist günstig und wir mögen es sehr gern. Meisten mache ich einen Avocado-Dip mit Nachos und ein paar Sandwiches, dann nehme ich noch Jogurt und Rhabarbersaftschorle mit. Lecker! Das müssen wir noch einmal machen, bevor der Herbst richtig Einzug erhält. Aber dann werden wir schon am Nachmittag fahren und unsere Drachen mitnehmen, mit einem Kuchenpicknick.

Lippe riskieren 2.0

Lippe riskieren 2.0

Dieses Jahr fand Ende Juli/Anfang August die 27. Detmolder Sommerbühne auf dem Marktplatz statt. Open Air mit freiem Eintritt und der ganze Marktplatz tanzt. Inga hatte mir davon erzählt. Manchmal übersehe ich diese ganzen Plakate mit tollen Ankündigungen, welche in der Stadt rumhängen. Ein toller Abend. Nächstes Jahr in jedem Fall wieder. Aber nur mit Ohrstöpseln!

Lippe riskieren 2.0

Gegen Ende der Sommerferien findet  in der Stadt der Residenzlauf statt. Unsere Kinder starten dort immer mit ihrer Schule. Für nächstes Jahr haben Inga und ich uns die 5km vorgenommen. Und unsere Jüngsten starten beim Bambinilauf. Ich mag den Residenzlauf echt gern. Man trifft viele Leute, findet eine ganz tolle Stimmung vor. Unsere Kinder bekommen nach ihrem Lauf eine große Portion Eis und dann feuern wir gemeinsam den 10km Lauf an.

Lippe riskieren 2.0
So und jetzt noch etwas zum Vormerken! Die Detmolder Einradtage finden am 19/20.9.2015 am Hanger 21 in Detmold statt. Für Anfänger und Fortgeschrittene……….

Lippe riskieren 2.0

Krumme Staße – Denkzettel

Gestern war ich kurz in der Stadt. Arzttermin, Sachen erledigen, Sachen besorgen…… und da fand bei Meffert einen DENKZETTEL der Krummen Straße. Wie cool ist das den. Viele kreative Ideen in Detmold. Toll. Und dann noch als Magnetschild für den Kühlschrank. Spitzenidee.

Denkzettel

Also, liebe Detmolder und ihr lieben Anderen. Nicht vergessen. Es ist alles bestimmt nett. Also alle Termine dick im Kalender anstreichen.

13.6.2015  Kino im Hinterhof „Grand Budapest Hotel“, nur irgendwie hab ich den Hinterhof noch nicht gefunden. Also einfach gucken und fragen.

Denkzettel

31.7.2015 Tischlein  deck dich

Denkzettel

2.10.2015 Krumme Kulturnacht

Wir werden -hoffe ich- alles besuchen, ich ruf dann mal die Babysitterin an….

Liebe Grüße Isa

 

Freilichtmuseum Detmold

Wenn wir am Wochenende einen Ausflug planen. Gehen wir immer wieder gerne ins Freilichtmuseum in Detmold. Das liegt auch auf der Hand. Denn wir sind ja auch fast Nachbarn. Das muss man pflegen. Deshalb gibt es jedes Jahr auch wieder eine Jahreskarte.

IMG_7467

Als wir vor 3 Jahren hierher zogen, waren wir im ersten Jahr gar nicht im Freilichtmuseum. Schade. Ich liebe es dort spazieren zu gehen. Wir entdecken immer wieder neue Dinge. Geborene Fohlen, Kälber, Häuser…………

Freilichtmuseum Detmold

Die Kinder mögen es auch sehr. Hier laufen sie, ohne zu murren auch lange Strecken, da es an jeder Ecke etwas zu entdecken gibt. Ich finde es immer wieder schön, dass unsere Kinder sehen, wie es früher einmal war. Wie die Leute früher gewohnt haben.

Freilichtmuseum Detmold

Wir fahren immer mit der Kutsche ins Paderborner Dorf hoch. Aber nur mit dem Kutscher, das haben meine Mädels bestimmt. Denn bei ihm darf man nämlich auf dem Kutschbock sitzen.

Freilichtmuseum Detmold

Im Paderborner Dorf angekommen verabschieden wir uns von den Pferden und schlendern am Dorfteich – der voller Kaulquappen und grosser Fische ist – vorbei und gehen erst einmal in die Bäckerei.

Freilichtmuseum Detmold

Die Mädchen gucken dem Bäcker über die Schulter……

Freilichtmuseum Detmold

Hier könnte ich mich einmal quer durchs gesamte Sortiment essen. Alles lecker. wir kaufen ein Brot und vier Mäuse. Danach geht es weiter. Immer eine andere Runde. Langsam zurück zum Ausgang.

Freilichtmuseum Detmold

An Mühlen, der Schmiede…….ganz wichtig……..dem Kolonialwarenladen vorbei (bitte hier die Waldmeisterbonbons probieren), Ziegen streicheln, hoch ins Sauerländer Dorf zum Pizza essen, ins „Weiße Ross“ einen Kaffee trinken, zu den Schweinen, zur Mühle…………

Freilichtmuseum Detmold

 

Freilichtmuseum Detmold

Unsere Mädchen haben hier auch schon öfters ihren Geburtstag gefeiert, waren dort auf Geburtstagen eingeladen oder haben im Freilichtmuseum bei einen Workshop mitgemacht. Alles toll. Und nicht zu vergessen,  ist auch der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum. Kleiner Tipp: mit Kindern am besten schon ziemlich früh hingehen. Sobald es dunkel wird ist es dort am schönsten, aber auch am vollsten.

Freilichtmuseum Detmold

Freilichtmuseum Detmold

Ach ja, ich mag unsere Nachbarn, das Freilichtmuseum in Detmold!

Liebe Grüße Isa