DIY Tipi

Zu Weihnachten wollte ich meiner kleinsten Kind gern ein Tipi schenken. Ich suchte ein wenig in Onlineshops. Was mir gefiel war mir definitiv zu teuer. Dann suchte ich auf meiner Pinterest-Pinnwänden herum. Ich fand einige Anleitungen, um es selber zu bauen. Leider kann ich nicht so gut nähen. Ich besitze zwar eine Nähmaschine, aber über geradeaus Nähen, wie bei einem Kissen geht es nicht hinaus. Ich überlegte weiter, ob ich es nicht irgendwie so hinbekommen könnte.

DIY Tipi

Und  das ist mein Ergebnis.

An Material brauchte ich:

5-6 Holzstangen, 240cm

3 weiße Gardinen (vom Möbelschweden)

Band

Holztacker

eine Nähmaschine (um geradeaus zu nähen)

Ihr müsst einfach im Baumarkt 6 Holzstangen a 240cm lang besorgen. Die Stangen bindet ihr im oberen Bereich mit einem langen Band zusammen (so ungefähr 100mal Drumherum). Wenn die Stangen oben durch das Band fixiert worden sind, könnt ihr die Stangen unten auseinander ziehen. Ihr stellt die Stangen jetzt so auf, wie ihr das Tipi am Ende stehen haben möchtet. Nun verbindet ihr die Stangen mit einem Band im aufgestellten Abstand, wie auf dem Foto abgebildet. Damit das Tipi nachher beim Spielen nicht auseinander rutscht. Die befestigten Bänder habe ich mit einem Holztacker noch einmal an den Holzstangen fixiert.

DIY Tipi

Die drei weißen Gardinen habe ich an der langen Seite einfach gerade zusammen genäht.

DIY Tipi

Danach habe ich die weißen Gardinen auf die Holzstangen gelegt und sie um die oberen fixierten Stangen geschwungen.

DIY Tipi

Jetzt ist es fertig. In das Tipi habe ich Schaffelle und Kissen gelegt und oben habe ich eine Lichterkette, die ich hier gefunden habe drangehangen.

DIY Tipi

Viel Spaß beim Nachbauen.

Liebe Grüße

Isa

Verlinkt bei creadienstag, dienstagsdinge und handmadeontuesday