Rezept Käsebrot

Meine Lieblingsnachbarin im Hamburger Umland hat mir einmal dieses Käsebrot gemacht. Dort wohnen wir zwar leider nicht mehr, aber seitdem gibt es das mit Käse gefüllte Brot immer wieder bei uns. Auch die Kinder lieben es, obwohl zwei davon keinen Käse essen. Zauberei!

Ein rundes Brot wird ausgehöhlt und mit einer Käsemasse gefüllt. Dann schneidet man noch ein weiteres Brot in kleine Stücke. Die Stücke legt man um das gefüllte Käsebrot auf ein Backblech. Nun schiebt man alles zum Überbacken und Rösten in den Ofen. Zum Essen wir das gefüllte Käsebrot in die Mitte auf den Tisch gestellt und jeder darf die gerösteten Brotstücke in die Käsemasse dippen. Sehr lecker. Ich schnibble dazu immer ein wenig Gemüse und stelle noch einen Dip dazu. Das wird hier richtig gut gegessen.

Käsebrot

 

Hier das Rezept:

ein rundes Brot

ein weiteres Brot

Füllung:

etwas geriebenen Gouda

etwas geriebenen Emmentaler

etwas geriebenen Parmesan

wirklich nur etwas Mayo

eine Zwiebel (gerieben)

wenig Muskatnuss/Pfeffer

Leider kann ich euch da auch keine ganz genauen Angaben zum Rezept machen(……..wie bei Oma……ein wenig davon…). Das bekommt ihr aber auch so hin. Ist nicht so schwer. Ihr mixt die Füllung in einer Schüssel zusammen, so dass es eine nicht zu klebrige Masse wird. Dann wird die Füllung ins Brot gefüllt. Das Brot muss ca. 35min bei 180 Grad in den Ofen.

 

Liebe Grüße

Isa