3. Geburtstag- Kleine Party

Mit dem 3. Geburtstag kommen dann auch die ersten Gäste. Eingeladen wurden sie vom kleinen Mädchen, mit ganz schönen Einladungskarten. Sie sind verlinkt und ihr müsst sie einfach nur ausdrucken. Ich habe sie auf Tonkartonkarten geklebt, eingeschnitten und die Süssigkeitenkette daran befestigt.

image

Unser Mädchen darf drei Kinder einladen, da sie ja drei Jahre alt wird. Und ihre besten Freunde sind schnell gefunden. Diese lieben Freunde haben nun auch alle große Geschwister. Wenn ich sie am Nachmittag einladen würde, wäre es gleich eine RIESENPARTY geworden. Das war für das kleine Mädchen zu viel. Also luden wir am Vormittag ein (da ist es ganz ruhig im Haus, denn die grossen Geschwister sind in der Schule) und…….tadaa, ganz wichtig (denn pädagogische Erfahrung)…….alle drei Kinder einzeln.

Mit gerade 3 Jahren steht es noch ganz am Anfang, dass das kleine Mädchen mit anderen Kindern schön zusammen spielt. Ich hatte auf der Kommunion beobachtet, dass sie mit einem anwesenden Kind wunderschön lange spielen kann. Sind aber gleich vier 3jährige zu Besuch, gibt es ein kleines Durcheinander und auch viel Streit. Sie kann sich also immer schön auf ein Kind vorfreuen und konzentrieren. Das hat auch prima so geklappt.

Statt Kuchen backte ich ganz frische Zimtschnecken, ofenwarm und stellte ein paar Blaubeeren dazu. Die gehen immer gut.

image

An Geburtstagen bastel ich ganz gerne und die Kinder haben dann auch immer etwas, dass sie mit nach Hause nehmen können. Und da 3jährige schon ganz gut auffädeln können, wurde es diesmal eine Tierkette.

image

Dazu benötigt ihr Holzkugeln (aus dem Bastelladen), eine dünne Schnur und Schleichtiere (oder ähnliche –  man wühle in drei Krimskrams-Schubladen der Kinder und findet sechs Gummitiere, günstiger geht es nicht). Einige von den Gummitieren hatte ich auch noch mit mintfarbener Sprühfarbe angesprüht, da sie farblich nicht so schön waren.

image

Die Kinder fädelten ein wenig mit, wollten dann aber auch andere Sachen machen. Kein Problem! Da sind wir ja ganz flexibel!

Also kneteten sie

image

oder wir gingen auf den Spielplatz.

image

Aber jedes Kind nahm -ganz glücklich- eine Kette mit nach Hause.

image

Liebe Grüße Isa