Flohmarkt in Detmold

Hier in Detmold gibt es einen ganz wunderschönen Flohmarkt für Jedermann. Inga, eine Freundin und ich haben dort Anfang April gestanden und unsere gesammelten Schätze verkauft. Am Tag vor dem Flohmarkt haben wir schon alles sortiert und die Busse gepackt. Ganz früh ging es aus den Betten. Um 4.30 Uhr trafen wir uns an der Allee. Meine zwei Großen waren auch dabei. Wir konnten uns an der wunderschönen Allee noch Plätze sichern. Denn 4.30 Uhr ist für diesen Flohmarkt wirklich spät. Die meisten Verkäufer sitzen schon am Freitagabend dort. Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter und verkauften bis zum Mittag.

Flomarkt in Detmold

Unsere Überlebensstrategie für den Flohmarkt: warm anziehen, Tee mitnehmen, viel Kaffee trinken und sich etwas Leckeres zum Essen bringen lassen.

Flohmarkt in Detmold

Meine Mädchen verkauften ihr altes Spielzeug. Sie waren ganz glücklich über ihren Gewinn, den sie aber fast wieder in Gekauftes umsetzten.

Flohmarkt in Detmold

Den Flohmarkt, der sich in Detmold über Ameide – Wall – Allee zieht, müsst ihr also unbedingt mal besuchen. Als Verkäufer oder Besucher. Er hat ein wunderschönes Flair. Der Flohmarkt findet von April bis November statt. Immer am ersten Samstag im Monat. Die Standgebühr ist wirklich in Ordnung. Wenn man Kinder dabei hat, welche auch etwas verkaufen, ist es sogar günstiger. Und man findet selber immer einige Schätze.

Flohmarkt in Detmold

Wir schlendern öfters auf dem Weg zum Wochenmarkt am Samstag drüber. So, dann mal los zum nächsten Flohmarkt in Detmold. Es gibt ja noch einige Termine in diesem Jahr.

Liebe Grüße Isa