In Detmold hats geKnistert

In der letzten Woche hatte die Grundschule meiner Kinder prominenten Besuch vom Kinderbuchautor Knister, der für die Schulkinder dort eine Lesung gab. Für alle, denen dieser Name nichts sagt (und mir ging es vor 2 Wochen genauso) sei hier erwähnt, dass es sich bei Knister um den Erfinder und Autor der Hexe Lilli und vieler anderer Bücher handelt. Meine beiden Schulkinder waren jedenfalls restlos begeistert. Laut O-Ton meiner Tochter sei Knister zwar schon sehr alt gewesen, er hätte aber noch echt gut auf seiner E-Gitarre gerockt.

Hexe-Lilli-Knister-Autogram

Und da unsere beiden sich für ihr tolles Zeugnis und die guten Lesekenntnisse noch ein Buch aussuchen durften, musste es nun unbedingt ein Knister-Buch sein. Für die Große gab es „Hexe Lilli wird Detektivin„, während sich der Mittlere für die „Die Sockensuchmaschine“ entschied. Und dieses, mir bisher völlig unbekannte Buch möchte ich euch heute vorstellen, da es mein Erstklässler hier zuhause dank der einfachen Sätze und der lustigen Geschichte regelrecht verschlungen hat.

Bei der Geschichte geht es um Jonas, der es hasst morgens aufzustehen und sich allerlei Erfindungen wünscht, die ihm das Aufstehen erleichtern könnten und in dessen Nachbarschaft ein merkwürdiger Erfinder gezogen ist, dem die Ideen für neue Erfindungen ausgegangen sind. Als sich Jonas und der Professor Turbozahn kennenlernen, scheinen ihre Probleme gelöst bis…

Mir persönlich hat in diesem Buch das Schriftbild des Flattersatzes gefallen – das heißt, dass die Zeilen ungleichmäßig auslaufen und in fast jeder Reihe nur ein kurzer Satz oder zwei bis drei längere Wörter stehen. So konnte der Mittlere den Text seitenweise ohne Murren und Knurren lesen, obwohl das Buch eigentlich ab dem 2. Lesejahr empfohlen wird.

Sockensuchmaschine-Knister

Und da ich es liebe mit verstellten Stimmen vorzulesen, kann ich das Buch auch sehr zum Vorlesen empfehlen, da der zerstreute Professor Turbozahn und der singende und reimende Roboter gerade dazu einladen, sich da sehr zu entfalten.

Weitere Infos zu dem Buch findet ihr bei Amazon oder, für alle Detmolder, im Buchhaus am Markt, das die Lesung mit Knister gesponsert hat.

Eure Inga

Links zu den Büchern bei Amazon.de:

Die Sockensuchmaschine

Hexe Lilli wird Detektivin